Portrait

Birgit Fischer

Mich motiviert und begeistert…
dass ich in meinem Leben und in meiner Arbeit erfahre, wie Gott heilt, durch Krisen führt und Veränderung möglich macht. Daher vertraue ich auf die helfende und heilende Gegenwart Gottes. Mein Herz schlägt für Menschen und besonders dafür, dass sie mit der liebenden und heilenden Gegenwart Gottes in Verbindung kommen.

Der Glaube an Jesus Christus ist die Grundlage in meinem Leben.

Berufliches:
Meinem Studium der sozialen Arbeit folgte bald eine berufsbegleitende Ausbildung als Christliche Beraterin. Später machte ich gemeinsam mit meinem Mann eine Ausbildung in Eheseelsorge. Seit mittlerweile 16 Jahren begleite ich überwiegend Frauen bzw. gemeinsam mit meinem Mann Ehepaare in ihren vielfältigen Lebenssituationen.
Meine Tätigkeit als Sozialarbeiterin ging über mehrere Stationen: angefangen in der Jugendhilfe über Begleitung unterschiedlichster Menschen ins Arbeitsleben, tätig als Coach in Einzel- und Gruppencoachings bis hin zur Arbeit in einer psychiatrischen Klinik, die ich derzeit in Teilzeit ausübe.
Eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildung und Supervision sind für mich selbstverständlich.

Überblick in Kürze:

  • geboren 1968
  • seit 17 Jahren mit meinem Mann Martin verheiratet
  • zwei Söhne im Teenageralter
  • 1987 Abitur
  • 1989-1994 Studium der Sozialarbeit an der Kath. Fachhochschule in Freiburg, Abschluss mit Diplom
  • 1996-1999 berufsbegleitende Ausbildung als Christliche Beraterin (IACP) bei IGNIS – Akademie für Christliche Psychologie
  • 2009-2011 berufsbegleitende Ausbildung in Eheseelsorge bei LiSa-Eheatelier
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen u.a. in Psychopathologie und systemisch-lösungsorientiertem Handeln
  • Aufbau und Leitung der Seelsorgearbeit in einer christlichen Gemeinde
  • Erarbeitung, Durchführung und Leitung verschiedenster Seelsorge- und Eheseminare

Schreibe einen Kommentar